Aktion

Regelmäßige in Koblenz

Critical Mass

Jeden ersten Donnerstag um 17:30 Uhr treffen wir uns in Koblenz zum gemeinsamen Radfahren durch die Stadt. Mit mehr als 15 Radfahrenden bilden wir dabei nach § 27 StVO einen geschlossenen Verband. Als gemeinsame Gruppe gelten wir dann wie „ein Fahrzeug“. Das bedeutet das wir zum Beispiel in einem Zug über eine Kreuzung mit Ampel fahren können, selbst wenn diese zwischenzeitlich auf Rot umschaltet.

Critical Mass („kritische Masse“) ist eine weltweite Bewegung, bei der sich mehrere Menschen treffen, um mit gemeinsamen und unhierarchischen Fahrten durch Innenstädte, ihrer bloßen Menge und dem konzentrierten Auftreten mit Fahrrädern auf Formen von individueller Mobilität jenseits von Autos aufmerksam zu machen.

Startpunkt: Löhrrondel

 

Verkehrswendeaktionstage

Seit September 2019 organisieren Verkerhswendeaktive in Koblenz Gruppen und Spektren übergreifend größere Aktionstage um ihren Forderungen nach einer umfangreichen sozial-ökologischen Mobilitätswende (auch) in Koblenz Nachdruck zu verleihen.

Kern der Idee der Aktionstage ist es das temporär umzusetzen was gefordert wird.

Vergangene Aktionstage:

  • Mainzerstraße zur Fahrradstraße
  • Balduinbrücke autofrei
  • autofreie Innenstadt – Garten Herlet bleibt

Aktuelles


Verkehrswendeaktionstag No3
Autofreie Innenstadt – Garten Herlet bleibt!

Aktionsberichte

Termine überregional und Gießen

Termine auf radentscheid-koblenz.de